Eckhart Fischer

Fischer

Eckhart Fischer, geboren am 8. Mai 1956, studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Schulmusik mit Hauptfach Kontrabaß. Er legte dort die Diplomprüfung als Musikerzieher ab und absolvierte ein Zusatzstudium Popularmusik und Jazz (E-Bass). Seit 1985 ist er als freiberuflicher Musiker tätig. Er wirkte bei über 50 Musicalproduktionen beim Stadttheater Heilbronn, beim Staatstheater in Stuttgart, am Alten Schauspielhaus in Stuttgart und an der Württembergischen Landesbühne in Esslingen als Kontrabassist, E-Bassist und Tubist mit.

Seit 2002 ist er Geschäftsführer des Tonkünstlerverbandes Baden-Württemberg.

Ehrenamtliche Engagements:

Vorsitzender bei Live-Musik Esslingen e.V.
Stellvertretender Vorsitzender im Jazzverband Baden-Württemberg e.V.
Mitglied im Projektbeirat Jazz im Deutschen Musikrat (Bundesjazzorchester BuJazzO und "Jugend jazzt")

Discographie:

LP Andy Pyle: Barriere Language
LP Erwin Lehn und die Bigband der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Volume 3, 4, 5, 6, 7
LP Uli Führe: Chrutt unter dr Hutt
ca. 150 Produktionen Sound Singers/Munich Voices mit Erwin Lehn und dem Südfunk-Orchester.

Singles:

Modern Sound & Band, Studio-Orchester Eckhart Fischer
Radio 101, Country Radio, Latin Radio, Traumzeit.
LP/CD Musik in Esslingen: City Groove, The Vamp
CD Trio Gourmet, Delikatessen, Volume I (1993-2000)

Eigene Bands:

Eckhart Fischer Quartett mit Martin Schrack (Klavier), Manfred Kniel (Piccolo-Schlagzeug) Karl Farrent (Trompete / Flügelhorn) Eckhart Fischer (Kontrabass / E-Bass)

Trio Gourmet - Martin Schrack (Klavier), Werner Acker (Gitarre), Eckhart Fischer (Kontrabass / E-Bass)

Alle Werke auflisten

zurück