Marco Netzbandt

Netzbandt

Marco Netzbandt, Jahrgang 1972, studierte Jazz-Klavier (Chris Beier) & Klassik (Eva-Maria May) am Herman-Zilcher-Konservatorium in Würzburg.

Er prägt die Würzburger Musik-Szene seit vielen Jahren sowohl als vielseitig versierter Jazz-Pianist wie auch als privater Klavierlehrer und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik Würzburg mit.

Seine Leidenschaft für das Arrangieren zeigte sich schon früh, so war er z.B. 1997 & 2006 Finalist beim Internationalen Wettbewerb für Komposition und Arrangement für Big-Band SCRIVERE IN JAZZ (Sardinien). Er schrieb Arrangements & Auftragskompositionen für Ron Spielman, Hans-Peter Salentin, Tine Schneider, das renommierte österreichische Klavierduo Kutrowatz, die klassische Pianistin Anna Scheps und andere. Auf der Bühne steht Marco Netzbandt als Pianist des Joe Krieg Quartett (www.joekrieg.de) und mit dem Klavierduo zusammen mit Alexander Wienand (www.alexanderwienand.com).

2012 erhielt er für sein künstlerisches & pädagogische Schaffen den Kulturförderpreis der Stadt Würzburg.


Kontakt:

E-Mail Adresse: marco.netzbandt(at)gmx.de

Alle Werke auflisten

zurück