Über uns

Das Bundesbigbandarchiv wurde eingerichtet vom Deutschen Musikrat und der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung mit Fördermitteln der Stiftung Deutsche Jugendmarke.

Ein Fachgremium bestehend aus erfahrenen und renommierten DozentInnen sowie KomponistInnen, ArrangeurInnen und OrchesterleiterInnen, bewertet und kommentiert die Werke und berät und begleitet die Durchführung des Projektes. Die Bibliothekarin der Bundesakademie sorgt für sachgemäße, standardisierte Einarbeitung, katalogisiert und überwacht die Digitalisierung und Datenbankpflege.