Caroline Thon

Thon

Caroline Thon

Die Saxofonistin und Komponistin machte 1996 ihren Diplom-Abschluß als klassische Instrumentalpädagogin, verbrachte im Anschluß ein Jahr am Berklee College of Music (Boston/USA) und begann im April 1999 Komposition/Arrangement an der Musikhochschule Köln, wo sie im Jahre 2002 ein Diplom als Jazz-Komponistin und einen weiteren als Jazz-Saxofonistin im Jahr darauf erhielt.

Entsprechend ihrer vielschichtigen Ausbildung ist sie als Grenzgängerin zwischen modernem Jazz, zeitgenössischer Musik aber auch Rhythym´n Blues unterwegs um konsequent Grenzen zu hinterfragen und zu überschreiten. Ihre mittlerweile erlangte Erfahrung und ihr sehr spezifischer und originärer Kompositionsansatz sind auch immer gefragter als Inspiration für die nachfolgenden Komponistengenerationen. So leitete Caroline Thon zusammen mit der renommierten Pianistin Julia Hülsmann den ersten Kompositionsworkshop für Komponistinnen im Rahmen des Festivals „Women in Jazz“ (2011), der nun jährlich mit großem Erfolg fortgesetzt wird. Desweiteren gestaltete sie auf Einladung des sächsischen Musikrats im Frühjahr die Arbeitsphase mit anschließender Konzerttournee des „Landesjugend Jazzorchester Sachsen“ mit ihren Kompositionen, welche ein großer Erfolg wurde und war schließlich Jury-Mitglied beim „Leipziger Jazznachwuchspreis“ 2012.

Ebenso erlangte sie selbst sowohl Preise bei internationalen Jazzwettbewerben in Holland als Instrumentalistin und Komponistin aber ebenso auch einen Kompositionauftrag vom Europäischen Musikfestival in Stuttgart zur Bearbeitung der „Kunst der Fuge“ aus der Sicht des Jazz (2008). Schon mit der Veröffentlichung der beiden CD´s ihres Jazz-Quintetts PATCHWORK erregte sie viel Aufmerksamkeit („Say it!“ 2005/jhm140 und „Inner Voice“ 2008/jhm176), 2009 gründete sie konsequenterweise ihre eigene Big Band, das THONELINE ORCHESTRA mit dem sie schon mehrere erfolgreiche Festivalauftritte absolvierte und im Juli 2011 die in Kooperation mit dem Deutschlandfunk und der Initiative Musik (www.initiative-musik.de) produzierte Debüt-CD „Panta Rhei“ bei nrwjazz veröffentlicht. Seitdem ist das THONELINE ORCHESTRA regelmäßiger Gast renomierter Jazz-Festivals und tourt - gefördert durch die „Kunststiftung NRW“, dem „Land NRW“ und dem „Kulturamt Köln“ - im Herbst 2012 durch die wichtigsten Jazzclubs Deutschlands (Unterfahrt, Stadtgarten, Domizil usw).


Kontakt:

Homepage: http://www.carolinethon.de/

Alle Werke des Mitglieds